Krumbach | 86-jähriger Rentner von Pkw erfasst und schwer verletzt

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Montag, 04.11.2019, gegen 18:20 Uhr, überquerte ein 86-jähriger Rentner bei Grünlicht die Fußgängerfurt in der Bahnhofstraße in Krumbach/Schwaben, Lkrs. Günzburg. Zur gleichen Zeit bog ein 20-jähriger Pkw-Fahrer von der Ulmer Straße kommend nach links in die Bahnhofstraße ein. Hierbei erfasste der Pkw den Fußgänger, der zu Boden stürzte. Der 86-Jährige trug schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen davon und kam zur Behandlung mit Notarzt und Rettungsdienst in eine Klinik. Der Pkw-Fahrer und dessen Beifahrerin erlitten einen Schock.

Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Obwohl zum Unfallzeitpunkt starker Verkehr herrschte sind bislang keine Unfallzeugen bekannt. Wer Angaben zum genauen Unfallhergang machen kann, soll sich bitte mit der Polizeiinspektion Krumbach in Verbindung setzen, Telefonnummer 08282/905-0.