3.4 C
Memmingen
Samstag. 27. Februar 2021 / 08

Kriminologe sieht Mängel bei Strafverfolgung von Vergewaltigern

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht gravierende Mängel bei der Strafverfolgung von Vergewaltigern in Deutschland. Auf hundert Vergewaltigungen komme im Durchschnitt nur ein Verurteilter, sagte Pfeiffer, der ehemalige Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen, der „Süddeutschen Zeitung“ (Wochenendausgabe). Die große Mehrheit der Taten würde gar nicht erst angezeigt.

„Und von den angezeigten Fällen werden nur 7,5 Prozent verurteilt.“ Zudem gebe es zwischen den Bundesländern große Unterschiede, ob eine Anzeige eine Strafe zur Folge habe.

Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE