- new-facts.eu – Das Original - https://www.new-facts.eu -

Kraftisried – Kempten | „Nebentätigkeiten“ beim Autofahren – 25-Jährige massiv abgelenkt

Symbolbild

Am Dienstagmorgen, 07.04.2020, fiel Polizeibeamten auf dem Weg zum Dienst auf der B12 eine Pkw-Fahrerin auf, weil sie im Bereich der Anschlussstelle Kraftisried offensichtlich auf ihrem Pkw-Display „bewegte Bilder“ betrachtete, sprich: sie sah sich einen Film an. Vermutlich war sie dadurch so abgelenkt, dass sie beim Überholen eines Lkw-Gespanns das beginnende Überholverbot und die durchgezogene Mittellinie deutlich missachtete. Im weiteren Verlauf beobachteten die Beamten Verstöße gegen das Rechtsfahrgebot, nicht mit dem Verkehrsgeschehen zu vereinbarende Geschwindigkeitsschwankungen und Nicht-Blinken. In Kempten angekommen fuhr die Frau dann mit ausgeklappter Sonnenblende (wobei die Sonne zu dieser Zeit in ihrem Rücken stand); die Erklärung hierfür war, dass gleichzeitig der Schminkspiegel ausgeklappt war und die Frau dazu passende Tätigkeiten ausübte. Die 25-jährige Fahrerin wollte sich später zu dem Vorgang nicht äußern. Eine Bußgeldanzeige folgt.


Ausgedruckt von new-facts.eu – Das Original: https://www.new-facts.eu

Adresse: https://www.new-facts.eu/kraftisried-kempten-nebentaetigkeiten-beim-autofahren-25-jaehrige-massiv-abgelenkt-371187.html

© 2016 New-Facts.eu.