Kraftisried | Angeblicher Handwerker zockt Rentner ab – 2400 Euro für nichts

Handwerker

Am Montag, 17.09.2018, verständigte ein 70-jähriger Kraftisrieder wegen einer defekten Toilette über einen Internet-Vermittlungsdienst eine Sanitärfirma. Gegen Mittag erschien dann auch ein angeblicher Handwerker, hantierte an der defekten Toilette, ohne die Probleme zu beseitigen. Er drängte den Auftraggeber zur Zahlung von über 2.400 Euro, mit der Zusage, später mit anderem Werkzeug wieder zu kommen, was allerdings nicht geschah.

Der ca. 25-Jahre Mann benutzte einen dunklen Pkw mit Kennzeichen DN-, weiteres unbekannt. Die Polizei bittet um Hinweise und rät dazu im Vorfeld verbindliche Preisabsprachen zu treffen. Lassen sie sich nicht zu einer Barzahlung von scheinbar überhöhten Rechnungsbeträgen drängen. Prüfen sie reine Internetanbieter auf Seriosität.