17.8 C
Memmingen
Montag. 14. Juni 2021 / 24

Könghausen – Motorrad wird bei Unfall in zwei Teile gerissen – Kradfahrer schwer verletzt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

27-02-2014_unterallgaeu_babenhausen_10-jaehrige_unfall_poeppel_new-facts-eu20140227_0014
Foto: Pöppel

Am Dienstagabend, 23.08.2016, kam es gegen 19.15 Uhr, auf der St2027, zwischen Könghausen und Obergessertshausen, im Lkrs. Unterallgäu, zu einem schweren Verkehrsunfall, als eine 63-jährge Pkw-Fahrerin in einer Linkskurve über die Fahrbahnmitte auf die Gegenfahrbahn geriet und hier einen entgegenkommenden 30-jährigen Motorradfahrer streifte. Dieser kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte von seinem Krad in den angrenzenden Wald. Das Motorrad prallte frontal gegen einen Baum und wurde in zwei Teile zerrissen. Der Motorradfahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.000 Euro.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE