Klosterbeuren – Transporter-Lenker kommt unter Drogen von Fahrbahn ab und prallt gegen Hauswand

DrogenschnelltestAm Mittwochnachmittag, 15.03.2017, befuhr ein 56-jähriger Kraftfahrer mit seinem Kleintransporter die Hauptstraße in Klosterbeuren, Lkrs. Unterallgäu, und kam zunächst aufgrund ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Hauswand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

Der Fahrzeugführer blieb ohnmächtig im Fahrzeug und war nicht ansprechbar. Ein später durchgeführter Drogentest verlief positiv, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.