Klöckner: Deutschland "besteht nicht nur aus Latte-Macchiato-Bistros"

Berlin – Nach den herben Niederlagen der CDU bei den Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen hat die stellvertretende Parteivorsitzende Julia Klöckner die Union davor gewarnt, sich nur noch auf das städtische Klientel zu konzentrieren: „Unser Land besteht nicht nur aus Latte-Macchiato-Bistros“, sagte die CDU-Politikerin der „Saarbrücker Zeitung“ (Dienstagausgabe). Klöckner erinnerte ihre Partei daran, dass die CDU nach wie vor eine Volkspartei sei. „Folglich müssen wir die Städte, aber auch das Land im Blick behalten – und zwar die gesamte Bandbreite.“

Das Leben sei bunt und habe nicht nur eine Facette. Sie halte es daher für schwierig, sich jetzt auf ein Milieu zu stürzen, „das man für urban hält“. Zumal keine Großstadt der anderen gleiche, „Struktur und Menschen sind durchweg verschieden. Deshalb lässt sich ein Gefühl für Großstädte nicht von oben verordnen“, betonte die rheinland-pfälzische CDU-Chefin.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige