1.5 C
Memmingen
Dienstag. 24. November 2020 / 48

Kleinstadtperle Isny im Allgäu lässt sich virtuell erkunden

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Die Stadt Isny im Allgäu macht sich die Digitalisierung zunutze, um potenziellen Besuchern einen ersten Einblick in die Kleinstadtperle zu ermöglichen, noch bevor sie anreisen. Mit einem 360-Grad-Rundgang kann die facettenreiche Stadt online erkundet werden. Auch andere Bereiche des Allgäus lassen sich über derartige Online-Angebote und Webcams schon vor der Anreise ansehen. Mit diesen virtuellen Erlebnissen nutzt die Region Konzepte, die online in verschiedenen Branchen bereits etabliert sind.

Der virtuelle Rundgang durch Isny

Die Kleinstadt Isny im Allgäu ist eine Perle, die für Besucher eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnissen bereithält. Isny blickt bereits auf eine lange Geschichte zurück, die sich an sämtlichen Ecken der charmanten Kleinstadt sehen und erleben lässt. Von den beeindruckenden Türmen der Nikolai- und Georgskirche, dem Wassertor und dem Blaserturm bis hin zum vielseitigen Eistobel und einem eindrucksvollen Alpenpanorama ist die Kleinstadt Isny im Allgäu ein attraktives Ziel für Besucher und eine schöne Heimat für Bewohner. Um die Kleinstadtperle einem größeren Publikum vorzustellen und Besucher aus aller Welt die Attraktivität des Allgäuer Orts zu zeigen, lässt sich Isny in einem virtuellen Rundgang online entdecken.

Interessierte haben im Internet die Möglichkeit, digital einen 360-Grad-Rundumblick der Kleinstadt zu erhalten und einen ersten Eindruck der wichtigsten Attraktionen von Isny zu bekommen. Virtuell kann in der Vogelperspektive über Isny geflogen werden, vom Kurpark über den Blaserturm und das Schloss bis hin zum Dethleffs und schwarzen Grat erhalten Nutzer einen beeindrucken Einblick in die Attraktivität der Stadt. Für eine noch detaillierte Rundumschau führt der virtuelle Rundgang sogar in den Innenraum einiger der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Isny. Der Marktplatz, die Predigerbibliothek, der historische Sitzungssaal, St. Georg und Jakobus und einige weitere Attraktionen lassen sich virtuell über den Bildschirm in 360 Grad betrachten. Besonders beeindrucken auch die Aufnahmen des Eistobel. Mit einem Video kann man hier sogar das Wasser plätschern und rauschen hören.

Foto: Pixabay.com

Weitere virtuelle Erlebnisse und Webcams im Allgäu

Isny setzt mit ihrem Online-Angebot auf die digitalen Möglichkeiten der heutigen Zeit, um potenziellen Besuchern einen Einblick in die Einzigartigkeit der Kleinstadtperle zu ermöglichen und ihnen die Entscheidung für eine Reise nach Isny schmackhaft zu machen. Im vergangenen Jahr konnte der Tourismusstandort Deutschland enorm zulegen und ein Plus an Übernachtungen von 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Besonders auch der inländische Tourismus ist für diesen Anstieg verantwortlich. Dank des Online-Rundgangs durch Isny soll die Kleinstadt als Destination besonders für inländische, aber auch ausländische Touristen gesteigert werden.

Isny ist nicht die einzige Destination im Allgäu, die auf derartige digitale Hilfsmittel zurückgreift, denn auch andere Attraktionen der Region lassen sich bereits vor einem Besuch online erkunden. Dazu zählen der Center Parc im Allgäu, der im Internet ebenfalls über einen 360-Grad-Rundgang virtuell erkundet werden kann. Auch die Räume lokaler Angebote wie etwa dem Fitness und Reha Park in Kaufbeuren oder das Sonneneck Dornstetten in Freudenstadt können virtuell betreten werden, um sich schon vor einem Besuch einen Eindruck machen zu können. Attraktiv sowohl für Besucher als auch Bewohner sind zudem die Webcams im Allgäu, die Städte und Gemeinden sowie Panoramaausblicke, Berge und Skigebiete in Echtzeit über einen Livestream online übertragen. Wetterlage und Szenerie können so direkt live eingesehen werden.

Virtuelle Erlebnisse sind online bereits akzeptiert und beliebt

Die Stadt Isny bzw. das Allgäu setzen mit den Online-Angeboten auf ein Konzept, das online bereits in diversen Branchen vorzufinden ist. Der Livestream sowie immersive virtuelle Erlebnisse lassen sich unter anderem in der Unterhaltungsindustrie als auch bei diversen Freizeitangeboten wie Shopping und Fitness vorfinden. Allem voran bietet die Videospielbranche unter Einsatz der virtuellen Realität (VR) immersive Erlebnisse, die Spieler mit allen Sinnen über VR-Headsets in die Welt des VR-Videospiels eintauchen und selbst zur Spielfigur werden lassen. Mit den Angeboten von unter anderem PlayStation VR, Steam VR sowie den Headsets Oculus Rift oder HTC Vive erreichen VR-Games einen immer größeren Markt. Auch im Bereich des Glücksspiels wird online eine lebensnahe Spielerfahrung geboten. Das NeonVegas ist zum Beispiel ein Online Casino ohne Bonus, welches über ein besonders großes Live Casino verfügt. Hier können die beliebtesten Casinospiele wie Roulette, Blackjack und Co. über einen Livestream mit einem echten Croupier gespielt werden, der das Spielerlebnis in die eigenen vier Wände bringt. Ohne Bonus brauchen sich Spieler zudem keine Sorgen über Umsatzbedingungen oder Auszahlungen zu machen.

Auch in anderen Bereichen lassen sich online virtuelle Erlebnisse finden. So sind Online-Fitnessstudios wie Cyberobics heutzutage sehr beliebt, die das Fitnessstudio über Videos und Livestreams im eigenen Wohnzimmer erscheinen lassen. Wer trainieren möchte, kann hier online an diversen Workouts und Kursen virtuell teilnehmen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Von Yoga über Ausdauertraining bis hin zu Cycling und Krafttraining ist alles aus einem Fitnessstudio auch virtuell verfügbar. Spannend ist auch ein aktueller Trend im Einzelhandel, denn das Shoppen über einen Livestream feiert in China bereits große Beliebtheit und kommt inzwischen auch in unsere Gefilde. Das Modegeschäft Orsay nutzte in diesem Zusammenhang einen Influencer, um über einen Livestream online das Einkaufen zu ermöglichen. Damit ist eindeutig erkennbar, dass Isny und das Allgäu auf bereits etablierte Konzepte in der Vermarktung der Destination setzen.

Die Kleinstadtperle Isny nutzt digitale Angebote, um die Attraktivität der Stadt schon online erlebbar zu machen. Mit dem virtuellen Rundgang können Isny sowie andere Teile des Allgäus schon vor Anreise erkundet werden, um eine informierte Entscheidung für eine Reise zu treffen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE