Kleinkötz – Großbrand zerstört Werkstatt und Wohnhaus

BYBrandKleinkötz Autowerkstatt

Foto: Zwiebler

Zu einem Großbrand kam es am Donnerstag Morgen, 12.02.2015, in einer Autowerkstatt mit angrenzender Lagerhalle in Kleinkötz, Lkrs. Günzburg.

Die Feuerwehren aus dem Landkreis Günzburg waren mit rund 80 Mann im Einsatz. Gelagerte Autoreifen haben beim Brand in der Lagerhalle giftige Gase freigesetzt. Feuerwehr und Polizei warnten angrenzende Anwohner Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Gefahr besteht aber nicht mehr.

Mehrere kleinere Explosionen gab es während den Löscharbeiten. Spraydosen und Gasflaschen zerbrasten. Ebenfalls ein Raub der Flammen wurde ein Wohnhaus bei der Werkstatt. Die vier Bewohner blieben unverletzt und werden von Nachbarn die nächsten Tage aufgenommen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe vor Ort aufgenommen. Die Nachlöscharbeiten werden wohl noch weit in den Nachmittag andauern.

 

Foto: Zwiebler