8.3 C
Memmingen
Dienstag. 27. Oktober 2020 / 44

Kirchheim in Schwaben | Gemeldete Rauchentwicklung im Fuggerschloß

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Am Freitag, 21.08.2020, gegen 10:30 Uhr, kam es im Fuggerschloß in Kirchheim, Lkrs. Unterallgäu, zu einer starken Rauchentwicklung.

Aufgrund der starken Hitze konnte der Rauch, von den Holzofen, nicht aus dem Kamin entweichen. Dadurch entstand ein Rückstau im Kamin und der Rauch wurde wieder nach unten ins Gebäude gedrückt. Da der Rauch nicht nach oben abziehen konnte, breitete sich dieser in den Kellerräumen des Schlosses aus. Ein Brand entstand dort nicht.
Zum Zeitpunkt der Rauchentwicklung befanden sich zwei Personen im Fuggerschloß. Diese konnten die Räumlichkeiten sofort verlassen, niemand wurde verletzt. Auch der Hund, welcher sich noch in der Küche befand, konnte unverletzt befreit werden.
Ein Sachschaden ist nicht entstanden. Die  Feuerwehren Derndorf, Eppishausen, Kirchheim und Mindelheim waren mit insgesamt 60 Kräften am Einsatz beteiligt, ebenso der Rettungsdienst.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email