-0.5 C
Memmingen
Montag. 06. Dezember 2021 / 49

Kirchdorf – Derndorf | Radlader schanzt in Grundstück – Fahrer schwer verletzt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Zu einem nicht gerade alltäglichen Einsatz wurde die Einsatzstreife der Polizeiinspektion Mindelheim nach Kirchheim/Schwaben gerufen.

Dort war ein 42-jähriger Führer eines Radladers von der Schulstraße in die Ringstraße abgebogen und hatte dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er kam ins Schlingern und prallte im Anschluss in den Zaun eines angrenzenden Einfamilienhauses, wobei er diesen durchbrach und dadurch über eine ca. 1,5 Meter tiefe Böschung in den dortigen Garten schanzte. Die Bewohnerinnen des Anwesens, welche sich in einem Zimmer auf der Südseite befanden, sahen zunächst den Radlader auf sich zukommen und flüchteten, da sie befürchteten, dass dieser die Hauswand durchbricht. Glücklicherweise konnte der Fahrer sein Gefährt gerade noch kurz vor dem Haus stoppen. Bei dem Aufprall mit dem 5-Tonnen Fahrzeug zog sich er sich jedoch so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden musste.

Bei der Unfallaufnahme wurde deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Da bei einem Atemalkoholtest der Wert über 0,3 Promille lag, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Der genaue Unfallablauf bedarf noch weiteren Ermittlungen der Polizeiinspektion Mindelheim.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE