Kempten | Versammlung des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter e. V.

Am Mittwoch, 27.05.2020, veranstaltete der BDM eine stationäre Kundgebung zum Thema „Milchpulverberge im Anmarsch“. Etwa 50 Teilnehmer hatten sich mit knapp 20 landwirtschaftlichen Zugmaschinen auf einem Feld in Binzenried eingefunden, um friedlich auf den Milchpreisverfall hinzuweisen. Die Versammlung verlief grundsätzlich ohne Zwischenfälle. Die Polizei musste jedoch einschreiten, als die Demonstrationsteilnehmer begannen, Milchpulver mit einem Heugebläse in die Luft zu blasen. Der zu diesem Zeitpunkt herrschende Wind verfrachtete die so entstandene Milchpulverwolke in Richtung der nahegelegenen Kaufbeurer Straße, auf der reger Fahrzeugverkehr herrschte. Die Aktion war im Vorfeld nicht als Teil der Kundgebung angekündigt. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurde sie daher polizeilich unterbunden. Die Demo konnte anschließend ohne weitere Störungen bis zur Beendigung durch den Versammlungsleiter durchgeführt werden.