Kempten – Unbekannte Täter entzünden Mülltonnen und Wertstoffcontainer – Brandserie

16-07-2016_Oberallgaeu_Wiggensbach_Brand-Landwirtschaft_Feuerwehr_Poeppel_0033

Foto: Pöppel

Am Sonntagabend, 02.10.2016, zwischen 20.50 und ca. 23.00 Uhr, wurden im Stadtgebiet Kempten mehrere Mülltonnen-, bzw. Containterbrände mitgeteilt.

Als erstes ging gegen 20:50 Uhr die Mitteilung über zwei brennende Papierkörbe in der Bahnhofstraße ein, welche bereits durch einen Mitarbeiter der nahegelegenen Tankstelle gelöscht werden konnten.
Kurze Zeit später wurden brennende Mülleimer in der Fußgängerzone, Promenadestraße und Am Schlössle, festgestellt. Beide Mülleimer konnten noch vor Entstehen eines Sachschadens durch die Feuerwehr Kempten abgelöscht werden.
Ein knappe Stunde später wurde bereits der nächste Brand in der Feilbergstraße mitgeteilt. Hier brannten zwei Wertstoffcontainer. Fast zur gleichen Zeit fingen auch Mülltonnen in der Reichlinstraße und in der Fuchsbühlstraße an zu brennen. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung stellte eine Streifenbesatzung noch einen brennenden Papiercontainer Am Göhlenbach fest, welcher durch die Feuerwehr Kempten abgelöscht werden musste.
Zur entstandenen Schadenshöhe kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Zeugen, welche im Tatzeitraum verdächtige Personen beobachtet oder sonstige sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kempten zu melden unter Telefon 0831/9909-0.