Kempten | Reh verirrte sich im Innenhof eines Pflegeheimes

Am Donnerstagabend, 02.04.2020, verirrte sich ein Reh im Innenhof des Pflegeheims Allgäustift in Kempten. Das Tier hatte sich bei seinen Versuchen auszubrechen schwer verletzt. Nach Rücksprache mit einem Jäger musste es erlöst werden. Ein Erlösen des Tieres durch einen Schuss war zunächst nicht möglich, weil eine Gefährdung der umliegenden Anwohner nicht ausgeschlossen werden konnte. Das Tier musste deshalb zunächst betäubt und anschließend in gesicherter Umgebung erschossen werden.