Kempten | Polizeikontrolle bringt Drogen zum Vorschein

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 06.07.2020, wurde gegen 03:15 Uhr, in der Georg-Krug-Straße in Kempten im Allgäu ein Pkw mit deutscher Zulassung kontrolliert, in dem vier niederländische Staatsangehörige saßen, zwei 18 bzw. 20 Jahre alte Männer und zwei 17-jährige Mädchen.

Die Personenüberprüfung ergab, dass einer der Männer von einer norddeutschen Staatsanwaltschaft zur Aufenthaltsermittlung wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gesucht wurde. Die Anschrift in den Niederlanden wurde überprüft und an die Staatsanwaltschaft übermittelt. Außerdem wurde bei dem Mann eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Bei einem der 17-jährigen Mädchen wurden ebenfalls ein paar Gramm Marihuana gefunden und sichergestellt. Die beiden gaben an, dass sie das Rauschgift in Italien erworben hätten. Sie bekommen eine Anzeige.