Kempten | Nächtlicher Fußgänger angegriffen – Täter flüchtet unerkannt

Symbolbild

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 15.01.2020, kam es gegen 01:15 Uhr, im Bereich der Alpenrosenstraße in Kempten zu einem tätlichen Angriff auf einen Passanten. Der bislang unbekannte Täter schlug unvermittelt einem 31-jährigen Fußgänger gegen den Kopf und stieß ihn danach in ein Gebüsch. Der Fußgänger erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Danach entfernte sich der maskierte Täter wieder in unbekannte Richtung. Die männliche Person wird folgendermaßen beschrieben: ca. 190 cm groß, bekleidet mit einer dunklen Jacke und schwarzen Handschuhen sowie einem Halstuch, das er sich bei der Tat über die Nase gezogen hatte.

Der Täter sprach sein Opfer während der Tat in einer ausländischen, möglicherweise osteuropäischen Sprache an. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter der Tel. 0831/9909-2141 zu melden.