Kempten | Leichtkraftradfahrer (17) mit 16-jähriger Sozia nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

Notarzt Symbolbild

Notarzt Symbolbild

Am Mittwochabend, 01.07.2020, fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad aus Richtung Leubas kommend auf der Kaufbeurer Straße in Kempten stadteinwärts. Als Sozia hatte er eine 16-jährige Bekannte dabei. Der Jugendliche bog zunächst nach rechts in die Dieselstraße ab, anschließend bog er jedoch um eine Verkehrsinsel herum sofort wieder nach links ab – also zurück Richtung Kaufbeurer Straße -, wodurch er jetzt sozusagen als Geisterfahrer auf einem Abbiegestreifen unterwegs war. Als er von dort aus wieder auf die Kaufbeurer Straße einfuhr, zeigte die Ampel für ihn Rotlicht. Er stieß gegen die rechte Seite eines Pkw, der auf der Kaufbeurer Straße stadteinwärts unterwegs war und laut Zeugenaussage „grün“ hatte. Die beiden Jugendlichen wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt ca. 12.500 Euro.