Kempten | Kellner von betrunkenen Gästen verletzt

Ein 44-jähriger Angestellter einer Pizzeria wurde am Freitag, 31.05.2019, spätabends, durch zwei Brüder leicht verletzt. Die beiden 17- und 19-jährigen stark alkoholisierten Burschen pöbelten zunächst andere Gäste der Freibestuhlung auf dem Rathausplatz an. Als der Kellner schlichtend eingreifen wollte, kam es zu einem Gerangel mit den Brüdern, in dessen Verlauf der Geschädigte zu Boden stürzte und sich dabei leicht verletzte.
Bei Eintreffen der Polizeistreifen zeigten sich die beiden Kemptener derart aggressiv und angriffslustig, dass sie u.a. umgehend gefesselt werden mussten. Das Brüder-Paar verbrachte letztlich den Rest der Nacht in Ausnüchterungszellen. Gegen Beide wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung strafrechtlich ermittelt.