Kempten – Immenstadt | Ladendiebe entwenden Waren im Wert von über 3.000 Euro

Am Donnerstag, 13.02.2020, um 16:10 Uhr, wurde der Polizei in Kempten ein Diebstahl aus einem Bekleidungsgeschäft in der Kemptener Innenstadt mitgeteilt. Bei den Tätern handelte es sich um drei Männer im Alter zwischen 23 und 34 Jahren. Sie waren zunächst in den Laden gegangen, hatten Bekleidungsstücke gepackt und stiegen anschließend in den wartenden Fluchtwagen. Da sich ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen gemerkt hatte, wurde eine Fahndung nach dem Pkw eingeleitet. Im Verlauf der Fahndung konnten zwei der drei Männer im Stadtgebiet Immenstadt im Allgäu angetroffen werden. Bei der Personenkontrolle stellte sich heraus, dass ihre „Einkaufstour“ sich nicht nur auf das Bekleidungsgeschäft in Kempten, sondern auch auf ein Bekleidungsgeschäft in Immenstadt erstreckt hatte. Dabei hatten die Tatverdächtigen Bekleidungsstücke im Wert von über 3.000 Euro entwendet.

Die Beute wurde sichergestellt. Einer der Drei wurde bereits zuvor per Haftbefehl gesucht. Er wurde festgenommen und der örtlich nächst zuständigen Richterin am Amtsgericht Sonthofen vorgeführt. Im Anschluss wurde er in eine bayerische Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die beiden anderen wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.