4.8 C
Memmingen
Samstag. 06. März 2021 / 09

Kempten im Allgäu | Polizei stellt mehrere Corona-Verstöße fest

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 07.02.2021, konnten gleich mehrere Verstöße gegen die geltende Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kemptem im Allgäu festgestellt werden.

Neben einer privaten Feier mit fünf anwesenden Gästen, konnte im Kernstadtbereich ein 20-jähriger Mann angetroffen werden, der seinen Mund- und Nasenschutz bewusst unterhalb des Kinns trug.

Gegen alle genannten Personen wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet. Sie erwartet ein Bußgeld.

 

Am Samstagabend, 06.02.2021, gegen 20:30 Uhr, wurde die Polizei aufgrund einer Ruhestörung zu einem Mehrfamilienhaus in der Bodmanstraße in Kempten gerufen. Bei Eintreffen stellten die Polizeibeamten fest, dass insgesamt neun Personen aus sechs verschiedenen Haushalten eine private Feier veranstalteten. Die Personen wurden alle eingehend über die bestehenden Corona-Regeln belehrt und die Party wurde aufgelöst. Alle Beteiligten erhielten eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz und müssen diesbezügliche mit einem Bußgeld rechnen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE