8.2 C
Memmingen
Sonntag. 28. Februar 2021 / 08

Kempten im Allgäu | Corona-Versammlungen pro & contra verlaufen friedlich

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Montagabend, 15.02.2021, wurden am Hildegardplatz in Kempten zwei Versammlungen mit opponierenden Themen abgehalten.

Zum einen handelte es sich um die Auftaktkundgebung zum Thema „Spaziergang für die Grundrechte und Beseitigung von Corona-Ängsten, für Frieden und Freiheit“, zum anderen um eine Versammlung zum Thema „Gegenprotest zum Montagsspaziergang der sogenannten „Querdenker*innen“.
Insgesamt waren ca. 80 Teilnehmer an beiden Versammlungen zu verzeichnen. Im Zuge der sich fortbewegenden Versammlung zum Thema „Spaziergang für die Grundrechte und Beseitigung von Corona-Ängsten, für Frieden und Freiheit“ durch die Kemptener Innenstadt kam es im Bereich der Fischerstraße zu einer Blockadeaktion. Mehrere Personen, welche opponierender Meinung zu dieser Versammlung waren, versperrten den Durchgang in Richtung Hildegardplatz. Nach wenigen Minuten löste sich die Blockade auf, so dass sich der Demo-Zug fortsetzen konnte.
Das Versammlungsgeschehen wurde um 19:30 Uhr am Hildegardplatz friedlich beendet.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE