Kempten | Erneut Bienenstöcke beschädigt

Symbolbild

Wiederholt wurden Bienenstöcke in der sogenannten „Keck Kapelle“ mutwillig beschädigt. Im Zeitraum von vergangenem Sonntag bis Donnerstagnachmittag, 17.10.2019,  betrat ein bislang unbekannter Täter das Gelände der Kapelle in der Kaufbeurer Straße in Kempten, schmiss mehrere Bienenstöcke um und öffnete die Deckel, was den Verlust der Bienenvölker nach sich zog.

Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter der Telefon 0831/99090 zu melden.