Kempten – Einbruch in Autohaus – Neuwagen und Kennzeichen entwendet

Blaulicht PolizeiIn der Nacht vom Montag, 06.02.2017, auf den Dienstag, 07.02.2017, hebelte ein Unbekannter in einem Autohaus in der Lindauer Straße in Kempten/Allgäu eine Türe auf und versuchte den Tresor im Büro aufzubrechen. Hierbei erbeutete er einen Autoschlüssel für einen nagelneues Mini Cabrio im Wert von ca. 30.000 Euro. Ob das Fahrzeug mit ebenfalls entwendeten roten Kennzeichen des Autohauses oder mit dem in der Nähe am Aybühlweg, von einem BMW entwendeten, amtlichen Kennzeichen vom Hof gefahren wurde steht nicht fest, vermutlich stehen aber alle Tathandlungen im Zusammenhang.

Möglicherweise hat der Täter bereits am Nachmittag des 06.02.2017 den Tatort ausbaldowert. Zu diesem Zeitpunkt interessierte sich ein unbekannter, ca. 40- bis 45-jähriger Mann, mit graumelierten kurzen Haaren, leicht untersetzter Statur, bekleidet mit Jeans, Strickjacke und Western-Stiefeln, mit ausländischem Akzent für drei Cabrio Modelle des Autohauses. Er trug während der Informations-/Verkaufsgespräche ständig, sogar im Gebäude, eine große dunkle Sonnenbrille und Strickhandschuhe.
Die Kripo Kempten bittet Zeugen sich unter Telefon 0831/9909-0 zu melden.