5.4 C
Memmingen
Samstag. 27. Februar 2021 / 08

Kempten | Brand in einer Garage – zwei Neunjährige spielen mit Böllern

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

UPDATE, 13.12.2020, 10.00 Uhr

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass zwei neunjährige Buben mit frei verkäuflichen Feuerwerkskörpern hantierten und dabei versehentlich einen Böller in die Garage warfen, wodurch die Gegenstände in der Garage Feuer fingen.

Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt. Im Zuge dessen weist die Polizei darauf hin, dass Feuerwerkskörper, besonders ohne die Beaufsichtigung von Erwachsenen, nicht in die Hände von Kindern gehören.


Am Donnerstag, 03.12.2020, gegen 15:00 Uhr, meldeten mehrere Passanten der Polizei eine brennende Garage im Finkenweg, Thingers bei Kempten im Allgäu.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Kempten konnte die Garage gewaltsam öffnen und die eingelagerten, brennenden Gegenstände löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Jedoch fanden die eingesetzten Polizeibeamten auf der Rückseite der Garagen sowie im Keller des angrenzenden Hochhauses abgebrannte Silvesterböller. Sollten sie sachdienliche Hinweise zu Tat oder Täter geben können, melden sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Kempten unter Telefon 0831/99092040.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE