Kempten – Betzigau | Polizei kann Motorradfahrer vor Geisterfahrt auf der A7 stoppen

Symbolbild

Montagmittag, 16.09.2019, konnte eine Polizeistreife der Verkehrspolizeiinspektion Kempten beobachten, wie ein Motorrad an der Anschlussstelle Betzigau an der BAB A7 in die falsche Richtung auffuhr. Durch Blaulicht und Martinshorn sowie die Lichthupe eines vorbeifahrenden Lkw konnte der Motorradfahrer noch vor einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer zum Anhalten gebracht werden.

Den 77-jährigen Fahrer erwarten nun Bußgeld und Punkte. Aufgrund körperlicher Einschränkungen beim Fahrer sowie technischer Mängel am Motorrad wurde eine Weiterfahrt unterbunden und eine Mitteilung an die Fahrerlaubnisbehörde erstellt.