9.2 C
Memmingen
Sonntag. 27. September 2020 / 39

Kempten | 20-Jähriger geht auf Polizisten los und verletzt ihn

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Am Samstag, 12.09.2020, kam es im Bereich der Kaufbeurer Straße in Kempten im Allgäu zu einem tätlichen Angriff auf eingesetzte Polizeibeamte.

Eine Personengruppe von ca. 15 Personen versuchte zuvor in eine dortige Bar eingelassen zu werden. Aufgrund ihrer Aggressivität und Alkoholisierung wurde ihnen der Zugang jedoch verweigert. Da sie sich nicht entfernen wollten, wurde die Polizei zur Unterstützung gerufen. Ein 20-Jähriger und sein ebenfalls 20-jähriger Freund vielen hierbei besonders auf. Einer der 20-Jährigen wurde im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme zunehmend aufbrausender und aggressiver. Einem mehrmals ausgesprochenen Platzverweis kam er nicht nach, weshalb ihm der Gewahrsam erklärt wurde. Bei der Durchsetzung des Gewahrsams leistete der 20-Jährige massiven körperlichen Widerstand und griff einen der Beamten körperlich an. Der eingesetzte Beamte wurde hierdurch verletzt und musste sich anschließend in ambulante Behandlung in ein Krankenhaus begeben. Der Polizeibeamte konnte seinen Dienst jedoch weiter verrichten.

Der 20-jährige Freund des ersten Täters filmte den Polizeieinsatz mit seinem Mobiltelefon und gab gegenüber den Beamten an, dass er das Video in den sozialen Medien verbreiten möchte. Der 20-Jährige verweigerte im Anschluss die Identitätsfeststellung und Sichtung seines Mobiltelefons. Zudem beleidigte er die anwesenden Beamten. Der 20-Jährige wurde im weiteren Verlauf in Gewahrsam genommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von knapp zwei Promille.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email