18.3 C
Memmingen
Donnerstag. 22. Oktober 2020 / 43

Keine Parkprobleme mehr am Landratsamt Unterallgäu

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

72 neue Stellflächen sollen die Parksituation rund ums Unterallgäuer Landratsamt in Mindelheim entzerren. „Der Bedarf war groß“, sagte Landrat Alex Eder bei der Eröffnung des neuen Parkplatzes an der Bad Wörishofer Straße. „Wir hoffen, dass wir damit den Parkdruck rausnehmen.“ Vor allem im Winter seien die Parkplätze immer wieder knapp gewesen.

Der Parkplatz ist für die Mitarbeiter des Landratsamts gedacht. Stellen diese ihre Autos künftig hier ab, wird auf anderen Stellflächen rund um die Behörde Platz für Besucher des Landratsamts oder der Mindelheimer Klinik. Auch optisch sei der Parkplatz gelungen, sagte Eder. „Er ist schick geworden.“

Für das gute Miteinander beim Bau des Parkplatzes dankte der Landrat allen Beteiligten – den Anliegern, den bauausführenden Firmen, den Mitarbeitern am Landratsamt und der Stadt Mindelheim, die die baurechtlichen Voraussetzungen geschaffen hat. Auch Mindelheims Bürgermeister Dr. Stephan Winter hoffte, dass sich die Parksituation auf den bisherigen Parkplätzen und dadurch auch für die Klinik verbessert.

Um die Stellflächen errichten zu können, hatte der Landkreis zwei Flurstücke an der Bad Wörishofer Straße erworben. Vor dem Bau des Parkplatzes musste zunächst ein Gebäude abgebrochen werden. Die Kosten für den Parkplatz samt Abbrucharbeiten, Schrankenanlage und drei Garagen für Lagerungszwecke betrugen 500.000 Euro. Die Arbeiten haben „reibungslos funktioniert“, freute sich Jürgen Rogg von der Baufirma Kutter. Im Oktober werden noch Bäume und Sträucher gepflanzt und Blumenwiesen angesät.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email