Kaufbeuren | Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus – 25000 Euro Schaden

20170208_Unterallgaeu_Boehen_Brand_Lagerhalle_Feuerwehr_Poeppel_0055

Symbolbild

Am Sonntagnachmittag, 28.07.2019, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Am Badanger“ in Kaufbeuren, zu einem Zimmerbrand.

Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte, trat dunkler Rauch aus den Fenstern der Brandwohnung aus. Das Wohnhaus selbst musste durch Feuerwehr und Polizei evakuiert werden. In der betroffenen Wohnung entstand ein Brand im Schlafzimmer, vermutlich aufgrund einer noch glimmenden Wasserpfeife. Der Wohnungsinhaber selbst war nicht zu Hause. Durch ein schnelles, professionelles Eingreifen der Feuerwehren Oberbeuren und Kaufbeuren, konnte das Feuer schnell gelöscht und ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindert werden. In der betroffenen Wohnung entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach etwa zwei Stunden konnten die Bewohner des Mehrfamilienhauses zurück in ihre Wohnungen. Den 40-jährigen Wohnungsinhaber erwartet jetzt eine Anzeige.