-1 C
Memmingen
Mittwoch. 21. April 2021 / 16

Kaufbeuren | Verwirrter Mann verletzt sich und zwei Polizeibeamte – er greift nach der Dienstwaffe eines Beamten

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntagmorgen, 28.02.2021, wurde die Polizei über einen verwirrten Mann in der Straße „Am Grafensteigle“ in Kaufbeuren informiert.

Der Mann hatte in seiner Wohnung das Wasser laufen lassen und so absichtlich eine Überschwemmung herbeigeführt. Danach verließ er die Wohnung; die Polizeistreife konnte ihn nach Hinweisen „Am Grafensteigle“ stellen. Bei der Ansprache schlug der Mann unvermittelt mit der Faust in Richtung eines Polizeibeamten, der dem Schlag ausweichen konnte. Als der Mann dann zu Boden gebracht wurde, versuchte er, die Dienstwaffe eines Polizeibeamten aus dem Holster zu reißen. Der Mann verhielt sich derart renitent, trat u. a. gezielt nach den Polizeibeamten, und ließ die Waffe erst los, als er unter großer Anstrengung gefesselt werden konnte.

Durch die Widerstandshandlung wurden zwei Polizeibeamte, aber auch der Mann selbst, verletzt. Der Mann wurde nach der Behandlung im Krankenhaus, in eine Fachklinik eingewiesen. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE