Kaufbeuren | Raser in Kaufbeuren gestoppt – 600 PS starker Pkw könnte beschlagnahmt werden

Foto: Pöppel/Symbolbild

In der Nacht vom Freitag auf Samstag, 23.05.2020, beschleunigte ein 20-Jähriger mit seinem 600 PS starken Pkw im Stadtgebiet Kaufbeuren und befuhr dann mit weit überhöhter Geschwindigkeit die Sudetenstraße. Hierbei wurde er von einigen Schaulustigen beobachtet. Eine zufällig vor Ort befindliche Zivilstreife der Polizeiinspektion Kaufbeuren konnte den Raser letztlich stellen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Teilnahme an einem illegalen Fahrzeugrennen. Weiterhin droht ihm die Beschlagnahme seines Pkws.