Kaufbeuren | Personenkontrolle bringt 40 Gramm Marihuana zum Vorschein

Symbolbild

Eine Streife der Polizei Kaufbeuren fielen am Montagnacht, 16.09.2019, gegen 00:00 Uhr, an einer Tankstelle in der Füssener Straße in Kaufbeuren zwei verdächtige Personen auf. Als diese kontrolliert werden sollten, versuchte einer der Männer zu flüchten. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd konnte der 28-jährige Mann schließlich eingefangen und kontrolliert werden. Der Grund seiner Flucht war schnell klar, denn in seiner Tasche konnten knapp 40 Gramm Marihuana aufgefunden werden. Zudem warf er bei der Flucht noch einen Joint weg. Der Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Besitz von Betäubungsmitteln.