2.4 C
Memmingen
Mittwoch. 14. April 2021 / 15

Kaufbeuren | Nach Vermisstensuche – 40-Jähriger liegt mit Tablettenintox bei Ex-Freundin im Garten

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]
Am Donnerstag, 07.05.2020, gegen 23:30 Uhr, wurden die Streifen der Polizeiinspektion Kaufbeuren und Umgebung zu einer Vermissung gerufen. Nach einem Streit mit seiner Ex-Lebenspartnerin nahm ein 40-jähriger Mann eine hohe Menge verschreibungspflichtiger Medikamente ein und konsumierte dazu Alkohol. In seinem apathischen und hilflosen Zustand, verschwand er in der Dunkelheit. Eine weitläufige Absuche mit mehreren Streifen, Polizeihubschrauber und Polizeihunden, im Wald und auf Wiesen, wurde der 40-Jährige im Garten seiner Ex-Freundin angetroffen. Er wurde auf aufgrund seines Zustands in ein Krankenhaus zur Überwachung gebracht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE