3.2 C
Memmingen
Sonntag. 18. April 2021 / 15

Kaufbeuren | Faschingsumzug Kaufbeuren – Mann uriniert auf den Fahrersitz eines KTW

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

Am Donnerstagnachmittag, 20.02.2020, fand der alljährliche Faschingsumzug in der Kaufbeurer Innenstadt statt. Damit die Besucher des Umzuges im Falle eines medizinischen Notfalls sofort betreut werden können, hat das Bayerische Rote Kreuz mehrere Krankentransportwagen im Bereich der Kaiser-Max-Straße aufgestellt. Die Mitarbeiter des Roten Kreuzes hielten sich in unmittelbarer Nähe zu ihren Fahrzeugen auf, als sie plötzlich bemerkten, wie eines der Fahrzeuge zum Wackeln begann. Bei Betrachtung des Krankentransportwagen wurde auf dem Fahrersitz ein 37-jähriger Mann entdeckt, welcher auf dem Fahrersitz saß. Der Mann versuchte soeben technische Geräte gewaltsam aus dem Führerhaus zu entwenden. Während dessen urinierte er in seine Hose und somit auch auf den Fahrersitz. Da er angab psychische Probleme zu haben wurde er in eine Klinik verbracht. Zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE