Kaufbeuren | Brandgeruch im Keller eines Mehrfamilienhauses

Foto: Zwiebler/Symbolbild

Am Sonntagnachmittag, 11.08.2019, wurde um 14:30 Uhr Brandgeruch aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses im Rehgrund in Neugablonz bei Kaufbeuren gemeldet. Die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Neugablonz und der Polizei konnten anschließend feststellen, dass der Geruch von einem Verteilerkasten der Solaranlage im Keller stammte. Offenbar hatte sich die Zwischendecke aufgrund eines technischen Defekts leicht erwärmt und den Brandgeruch verursacht. Es kam zu keiner Zeit zu einem offenen Feuer oder zu einer Rauchentwicklung, weshalb auch kein Sachschaden entstand. Der Vorfall wurde anschließend an einen örtlichen Elektronotdienst weitergemeldet, welcher sich des Problems annahm.