Kaufbeuren – 17-jähriger Radfahrer stürzt – Pkw-Fahrer kann nicht rechtzeitig bremsen

01-07-2013 memmingen radfahrerin oberbruehlstrasse verletzt notarzt poeppel new-facts-eu20130701 titel

Symbolbild

Am Donnerstagnachmittag, 28.01.2016, gegen 15.40 Uhr, ereignete sich in Kaufbeuren ein Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer.

Ein 17-jähriger Fahrradfahrer befuhr den Gehweg in der Johannes-Haag-Straße in Richtung Berliner Platz. Beim Wechseln auf die gegenüberliegende Straßenseite stürzte der Radfahrer auf der Fahrbahn. Ein 41-jähriger Fahrer eines Pkw, welcher in nördliche Richtung fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und überrollte mit der Vorderachse das Bein des gestürzten Fahrradfahrers.

Der Radfahrer wurde dabei glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde zur weiteren Behandlung mit Notarzt und Rettungswagen in die zentrale Notaufnahme verbracht. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.