Kaufbeuren | 150000 Euro Schaden nach Maschinenbrand in Metrallverarbeitungsbetrieb

Foto: Zwiebler/Symbolbild

Am Donnerstagnachmittag, 01.08.2019, ereignete sich in einem Metallverarbeitungsbetrieb im Reifträgerweg in Kaufbeuren ein Maschinenbrand. Sämtliche Mitarbeiter des Betriebes mussten aufgrund starker Rauchentwicklung das Gebäude verlassen. Das Feuer konnte glücklicherweise zügig gelöscht werden, sodass niemand verletzt wurde.

Der entstandene Sachschaden an der Maschine beläuft sich auf ca. 150.000 Euro. Grund für den Brand war vermutlich ein technischer Defekt. Nachdem das Gebäude durch die Feuerwehr Kaufbeuren gelüftet wurde, konnten die Mitarbeiter der Firma ihre Arbeit fortsetzen.