Kanada: Polizei nimmt schwer bewaffneten Mann fest

Moncton – In der Stadt Moncton in der ostkanadischen Provinz New Brunswick hat die Polizei einen 24-jährige Mann verhaftet, der im Verdacht steht, drei Polizisten erschossen und zwei weitere verletzt zu haben. Seit gut 24 Stunden war der schwer bewaffnete Mann auf der Flucht. Die Bevölkerung der 70.000-Einwohner-Stadt Moncton war aufgefordert worden, in ihren Häusern zu bleiben, bis der Mann gefasst sei.

Alle öffentlichen Gebäude blieben geschlossen. Die Polizei veröffentlichte auf dem Kurznachrichtendienst Twitter zudem ein Foto, das den Mann in militärischer Tarnkleidung und mit zwei Gewehren zeigt. Die Hintergründe der Tat sind derzeit unklar.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige