Kammlach | Junger Mann geht auf 54-Jährigen bei Faschingsveranstaltung los

Symbolbild

Im Rahmen des Kammlacher Faschingsumzuges kam es am Samstag, 22.02.2020, alkoholbedingt zu mehreren Vorfällen. Die Polizeiinspektion Mindelheim wurde gegen 16:30 Uhr in die Obere Hauptstraße in Kammlach,, Lkrs. Unterallgäu, gerufen, da ein 54-jähriger Mann niedergeschlagen wurde. Der Mann war auf dem Heimweg vom Faschingsumzug und traf auf einen aggressiven jüngeren Mann. Nach einem kurzen Wortwechsel schlug der jüngere Mann dem Geschädigten mit voller Wucht ins Gesicht. Der Geschädigte erlitt dadurch einen Nasenbeinbruch und musste in eine Spezialklinik verlegt werden.

Der Tatverdächtige soll sich heftig mit einer Frau gestritten haben. Er wird als ca. 20 Jahre alt mit schwarzen Haare beschrieben. Nach der Tat flüchtete er zu Fuß auf der Hauptstraße in Richtung Norden. Wer hat Beobachtungen hierzu gemacht? Als Zeugin wird auch die Dame gesucht, die vor Ort mit dem Täter einen Streit hatte. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Mindelheim unter Telefon 08261/76850 zu melden.