14.6 C
Memmingen
Samstag. 25. September 2021 / 38

Jettingen-Scheppach | Spiritus in Feuerschale geleert – drei Schwerverletze – zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Während einer Geburtstagsfeier in einem Garten mit einem in einer Feuerschale betriebenen offenem Lagerfeuer hat am frühen Samstagabend, 17.07.2021, einer der feiernden Personen eine Flasche Brennspiritus ins Feuer geschüttet. Durch die entstandene Stichflamme wurden drei Personen teilweise schwer verletzt. Eine Person erlitt Verbrennungen im Gesicht und wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Günzburg gebracht. Die beiden anderen zwei Personen erlitten großflächigere Verbrennungen am Hals und Oberkörper. Sie wurden mit zwei Rettungshubschraubern in eine Spezialklinik für Verbrennungen nach München geflogen. Die verletzten Personen waren zwischen 34 und 37 Jahre alt.

Den Verursacher erwartet eine Anzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung. Die Feuerwehr Scheppach war ebenfalls im Einsatz.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE