15.7 C
Memmingen
Sonntag. 20. September 2020 / 38

Jengen | Bei Internetkauf keine Ware erhalten – PayPal-Zahlung – Freunde und Familie

-

ANZEIGE

[responsivevoice_button voice=”Deutsch Female” responsivevoice_button buttontext=”Beitrag vorlesen”]

Einen Router für 60 Euro wollte ein Mann aus Jengen im Ostallgäu bei einem Kleinanzeigenportal erwerben und überwies dazu das Geld im Voraus an den Verkäufer. Die Ware kam jedoch nie beim Besteller an. Der Täter hatte ihn angewiesen, ihm das Geld mittels PayPal mit der Funktion „Freunde und Familie“ zu überweisen. Diese Überweisung ist zwar kostenlos, jedoch ist in diesem Fall der Kauf weder versichert, noch kann festgestellt werden, wer der eigentliche Empfänger des Geldes ist. Von diesem ist nur eine eMail-Adresse bekannt, für deren Registrierung keine Legitimation erforderlich ist.

Die Polizei empfiehlt, die Überweisungsfunktion „Freunde und Familie“ auch nur für Geldüberweisungen an Familienmitglieder oder Freunde zu nutzen und nichts an Fremde zu schicken.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email