Jengen – Autofahrerin erleidet allergischen Schock und streift Radfahrer

2012-03-20 Verkehrsunfall Hawangen ungerhausen notarzt polizei rtwEine 68-jährige Autofahrerin fuhr am Sonntagnachmittag, 30.07.2017, mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße 17 von Weicht, Lkrs. Ostallgäu, in Richtung Stockheim.

Während der Fahrt wurde die Lenkerin von einem Insekt gestochen. Die Frau erlitt sofort einen allergischen Schock und verlor das Bewusstsein. Bevor die 68-Jährige nach rechts von der Fahrbahn abkam, streifte sie noch eine Gruppe von Fahrradfahrern. Einer der Fahrradfahrer, ein 19-jähriger Mann aus Nordrheinwestfalen, kam aufgrund der Berührung zu Sturz und verletzte sich leicht. Das Fahrzeug der Pkw-Fahrerin prallte letztendlich rechts neben der Fahrbahn gegen einen Baum. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtsachschaden betrug ca. 2.600 Euro.