Israel will neue Sanktionen gegen Palästinenser verhängen

Jerusalem (dts Nachrichtenagentur) – Israel will als Reaktion auf die Bildung einer neuen palästinensischen Einheitsregierung weitere Sanktionen gegen die Palästinenser verhängen. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas habe „Ja zum Terror und Nein zum Frieden“ gesagt, so der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Montag. Die Minister des israelischen Kabinetts beschlossen, mit einer Regierung, an der die Hamas beteiligt ist, keine Friedensgespräche zu führen.

Sollte es weitere Angriffe auf Israels Sicherheit geben, werde man die neue palästinensische Regierung zur Verantwortung ziehen. Zuvor hatte Abbas in Ramallah die neue Einheitsregierung von Fatah und Hamas vereidigt. Die Hamas bestreitet das Existenzrecht Israels und wird von den USA und der EU als Terrororganisation eingestuft.

Anzeige