Isis-Vormarsch: USA entsenden Flugzeugträger in den Persischen Golf

US-Kampfflugzeug, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Kampfflugzeug, über dts Nachrichtenagentur

Washington/Bagdad – Die USA entsenden in Reaktion auf den Vormarsch der radikal-sunnitischen Gruppierung „Islamischer Staat im Irak und Syrien“ (Isis) einen Flugzeugträger in den Persischen Golf. Die USS George H.W. Bush soll „das Leben von US-Bürgern und Interessen im Irak schützen“, sagte der US-Verteidigungsminister Hagel. Der Träger solle „zusätzliche Flexibilität“ für US-Präsident Obama herstellen, um auf die weiteren Entwicklungen in der Golf-Nation reagieren zu können.

Unterdessen wurden aus dem Norden der irakischen Hauptstadt neue Kämpfe gemeldet. Über Opfer oder eroberte Städte gab es jedoch widersprüchliche Angaben. Zugleich wurden in der irakischen Hauptstadt Bagdad Vorkehrungen für einen möglichen Angriff von Isis-Kräften getroffen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige