Immenstadt | Überprüfung eines eventuellen Fahrraddiebes führt zu Widerstand

Am Mittwoch, gegen 00.55 Uhr, teilte ein Zeuge der PI Immenstadt mit, dass er soeben zwei Jugendliche dabei beobachtet habe, wie sie am Bahnhof ein Fahrrad mitgenommen hätten. Er vermutete, dass die beiden das Fahrrad gestohlen haben. Die beiden wären dann am Haus gegenüber durch ein Fenster in eine Wohnung eingestiegen.
Dort konnten die zwei Jugendlichen angetroffen werden. Bei der Überprüfung zeigte sich der Jüngere von den Beiden sehr aggressiv. Als er in Gewahrsam genommen werden sollte, um ihn den Eltern zuzuführen, leistete er Widerstand, schlug um sich und beleidigte die Polizeibeamten. Letztlich musste er gefesselt und zur Dienststelle verbracht werden.
Zwei Beamte wurden dabei leicht verletzt.
Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Ein durchgeführter Drogentest verlief ebenfalls positiv. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Er muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. Das Fahrrad, das die beiden Jugendlichen am Bahnhof mitnahmen konnte einem 18-Jährigen zugeordnet werden. Ob hier tatsächlich ein Diebstahl vorliegt muss noch abgeklärt werden.