Immenstadt | Stichflamme kommt aus Motorraum – 21-Jähriger kann Pkw unverletzt stoppen

Symbolbild

Am Mittwochnachnittag, 25.03.2020, gegen 14.11 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße zwischen Untereinharz und Stein bei Immenstadt im Allgäu, als plötzlich eine Stichflamme aus dem Motorraum kam. Der junge Mann konnte sein Fahrzeug anhalten und aussteigen. Ein vorbeikommender 27-jähriger Pkw-Fahrer konnte den Brand im Motorraum mit einem Handfeuerlöscher löschen. Durch die hinzugezogene Feuerwehr konnte als Brandursache ein Kabelbrand festgestellt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.