Immenstadt | Selbsternannter Wanderprediger unterwegs

Am Mittwochnachmittag, 19.02.2020 wurde die Polizei in Immenstadt im Allgäu zum Marienplatz gerufen. Dort sollte eine männliche Person lautstark das Evangelium verkünden. Als die Beamten eintrafen, befand sich der 25-jährige Memminger bereits in einer regen Diskussion mit mehreren Passanten. Bei der Abklärung stellte sich heraus, dass der junge Mann zuvor das Evangelium wohl eher herausgeschrien hat. Um weitere Bürger von dem störenden Verhalten zu schützen, wurde dem Mann ein Platzverweis erteilt.