Immenstadt | Schlägerei mit mehreren Beteiligten – zwei Verletzte

Symbolbild

In der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag, 01.11.2019, gegen 01:20 Uhr, wurde der Polizei Immenstadt eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten in der Bahnhofstraße mitgeteilt.

Beim Eintreffen der Streifenbesatzung waren die Täter bereits geflüchtet. Kurze Zeit später konnten jedoch unweit vom Tatort entfernt drei 18 bis 38-jährige Tatverdächtige von der Polizei gestellt werden. Bei der Identitätsfeststellung leistete der 38-Jährige Widerstand. Weiterhin sprang er absichtlich gegen die Fahrerseite eines fahrenden Streifenfahrzeuges und beleidigte mehrfach die eingesetzten Polizeibeamten. Er wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.
Durch die vorangegangene Schlägerei wurden ein 22-Jähriger sowie ein 30-Jähriger leicht verletzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.