14.6 C
Memmingen
Mittwoch. 21. April 2021 / 16

Immenstadt im Allgäu | Feuerwehr räumt Mehrfamilienhaus wegen verdächtigem Geruch

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstagabend, 16.03.2021, teilte eine 38-jährige Frau der Integrierten Leitstelle Allgäu in Kempten mit, dass sie einen undefinierbaren Geruch in ihrer Wohnung wahrnehme und ein Kratzen im Hals verspüre.

Von der eingesetzten Feuerwehr konnten in der Wohnung keine konkreten Feststellungen getroffen werden. Nachdem sich dann aber kurz darauf eine zweite Bewohnerin des Hauses mit ähnlichen Symptomen meldete, wurde das gesamte Mehrfamilienhaus mit 16 Bewohnern vorsorglich evakuiert. Nachdem dann aber keinerlei Gefährdung festgestellt werden konnte, konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Feuerwehr war mit 16 Personen und der Rettungsdienst mit 14 Personen im Einsatz.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE