Immenstadt | Gewinnversprechen auf Handy – neue Betrugsmasche

Symbolbild

Am Donnerstagnachmittag, 08.08.2019, erhielt eine 25-jährige Frau aus Immenstadt im Allgäu auf ihrem Mobiltelefon eine Gewinnmitteilung. Sie habe angeblich einen Gutschein im Wert von 750 Euro gewonnen und könne an der Ziehung des Hauptpreises teilnehmen. Dazu müsse sie aber ihre Kontodaten preisgeben.
Der Rückruf bei einer Drogeriemarktkette, unter deren Namen die Betrugsmasche lief ergab, dass der Name der renommierten Kette missbräuchlich verwendet wird, weil von dieser keine Gewinnspiele angeboten werden. Trotz der Weitergabe ihrer Kontodaten konnten unberechtigte Buchungen vom Konto der Anzeigenerstatterin noch verhindert werden.

Die Polizei in Immenstadt ermittelt nun gegen den unbekannten Täter wegen versuchten Betruges.