Immenstadt | Geschlagen und bedroht – 17-Jähriger leicht verletzt

Gewalt FenjaEisenhauer jugendfotos new-facts-eu

Symbolbild

Am Freitagabend, 05.06.2020, kam es, um kurz vor 18 Uhr, am Bahnhof in Immenstadt im Allgäu, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Ein 21-jähriger Mann geriet mit einem 17-Jährigen in Streit. Hierbei nahm der 21-Jährige den 17-Jährigen in den Schwitzkasten, schlug diesem mit der Faust ins Gesicht, und bedrohte ihn mit dem Leben. Als der 17-Jährige, leicht verletzt, zu Boden ging, flüchtete der Täter. Eventuelle Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.